• Deutsch
  • English
  • Netherlands
  • Italian
Winter » Nichtskifahrer


weissensee_w_464.jpg 
Der Weissensee - Kärntens Eissportadresse Nr. 1

Mit 6,5 km² ist der Weissensee die größte beständig zugefrorene und präparierte Eisfläche Europas. Von Mitte Dezember bis Anfang März tummeln sich auf der bis 40 cm dicken Eisdecke nicht nur Eisläufer, Eisschnellläufer und Eishockeyspieler man begegnet auch Pferdeschlitten und Winterwanderer genießen die unberührte Natur.

Ein eigener Eismeister sorgt für die Pflege von bis zu 25 km Eislaufrundbahnen, Eislaufplätzen und Eisstockbahnen.
 weissensee_w_0088.jpg  Ein Paradies für Langläufer

Ein Netz von 50 km Doppelspurloipen und bis 15 km Skatingloipen - ausgezeichnet mit dem Kärntner Loipengütesiegel - durchziehen das sonnenbegünstigte Hochtal Weissensee von 930 bis 1400 m Seehöhe. Für Anfänger stehen Übungsloipen ebenso zur Verfügung wie abwechslungsreiche Loipen für ambitionierte Sportler.
 weissensee_w_1475.jpg Für den Winter-Genießer

gibt es 40 km geräumte Winterwanderwege entlang der Seeufer und bis hinauf auf die Alm hinterm Brunn oder die Naggler Alm, die auch im Winter bewirtschaftet sind.

Die Naggler Alm ist auch bequem mit der 4-Sesselbahn der Weissensee Bergbahn zu erreichen und wer nicht zu Fuß ins Tal möchte, kann es mit rodeln über die 4 km lange Naturrodelbahn probieren.